Telefonnummer

+49 221 485 687 0

Suche

Sprache wählen

deDeutsch

Realisieren Sie wirkungsvolle und nachhaltige
Einsparungen im Indirect Spend

 

Die Herausforderung liegt in der dezentralen Beschaffung der indirekten Bedarfe

Der Einkauf von Nichthandelsware oder Dienstleistungen, weist erfahrungsgemäß ein hohes Einsparungspotenzial auf. Häufig wird dieser aus den einzelnen Fachabteilungen, wie Marketing, Logistik oder IT heraus gesteuert und nicht zentral über den Einkauf abgewickelt. Dadurch wird enormes Kostensenkungspotenzial verschenkt.

Unsere Erfahrung aus über 1.300 Projekten zeigt, dass die größten Potenziale in den Bereichen Technische Ausstattung, Facility Management, Verbrauchsmaterialien und Logistik liegen.

 

 

So senken Sie Ihre Einkaufskosten und machen Ihren Einkauf langfristig leistungsstark:

Basierend auf einer transparenten Bedarfsstruktur entwickeln wir mit Ihnen passende Maßnahmen zur Kostensenkung. So lassen sich z.B. durch Bündelung der Bedarfe und Erschließung von Synergien erhebliche Einsparungen erzielen.

  • Segmentieren und analysieren Sie die Kosten für sämtliche Beschaffungsgüter, zugekaufte Produkte und Leistungen nach Warengruppen. Berücksichtigen Sie dabei alle Warengruppen bis zur Artikelebene, um alle Einsparungspotenziale zu erschließen.
  • Erstellen Sie einen Spend Cube, in dem Kreditoren und Bedarfsträger identifiziert und den Bedarfssubsegmenten der Warengruppenstruktur zugeordnet werden.
  • Teilen Sie die Bedarfssegmente in indirekten und direkten Einkauf auf und entwickeln Sie eine klare Bedarfsstruktur anhand der Analyseergebnisse.
  • Nutzen Sie die gewonnene Transparenz um Prozessoptimierungen beim Einkauf von Nichthandelsware zu definieren und Maßnahmen zur Senkung Ihrer Einkaufskosten, z.B. durch Bündelung der Bedarfe
  • Optimieren Sie das Lieferantenportfolio im Rahmen von Ausschreibungen und entwickeln Sie Strategien für zielführende Verhandlungen.

Ihr Ergebnis:

Mithilfe des neugeschaffenen Überblicks über Bedarfe und Verantwortlichkeiten lassen sich Beschaffungsvorgänge deutlich effizienter umsetzen, wodurch Ihr Einkauf einen maßgeblichen Wertbeitrag für Ihr Unternehmen liefert. Eine Optimierung wirkt sich spürbar und kurzfristig auf das Jahresergebnis aus.

 

Sie haben Interesse an der Verbesserung Ihrer Beschaffungsprozesse und wollen die Einkaufskosten nachhaltig senken?

Dann bestellen Sie unser kostenloses Supply Insights Magazin. Darin stellen wir Maßnahmen zur Optimierung vor, präsentieren Best-Practice Beispiele aus verschiedenen Branchen und bieten vielfältiges Fachwissen zum strategischen und operativen Einkauf.

 

Fordern Sie jetzt die vollständige Magazinausgabe kostenlos in digitaler Form an:


 

 

  • Köln
  • Kopenhagen
  • London
  • München
  • Shanghai
  • Stockholm
  • Wien

We deliver results.