Einkauf und Supply Chain Consulting in Tourismus und der Reisebranche

In der dynamischen Reise- und Tourismusbranche gibt es zahlreiche Herausforderungen, die einer optimalen Einkaufs- und Lieferkettenleistung im Wege stehen.

Unsere Kunden aus der Tourismus- und Reisebranche

Optimierung im Einkauf und Supply Chain Management in der Reise- und Tourismusbranche

Die Reise- und Tourismusbranche steht aufgrund demografischer Veränderungen vor vielfältigen Herausforderungen. Unternehmen müssen die Kaufkraft der Millennials und der Generation Z nutzen und gleichzeitig die besonderen Bedürfnisse einer alternden Bevölkerung berücksichtigen. In diesem Umfeld ist es von entscheidender Bedeutung, die sich wandelnden Vorlieben und Bedürfnisse der Reisenden zu verstehen und zu berücksichtigen.

Darüber hinaus hat die digitale Transformation erhebliche Auswirkungen und kann sowohl eine Herausforderung als auch eine Chance für die Sektoren darstellen. Nachhaltigkeit ist ein weiteres zentrales Anliegen und die derzeitigen branchenweiten Bemühungen zur Förderung eines nachhaltigen Tourismus werden auch in den kommenden Jahren ein Schwerpunkt bleiben.

Unsere Expert:innen unterstützen Sie bei der Bewältigung der Aufgaben, die durch den Wandel auf Einkaufsabteilungen zukommen.

Die Reise- und Tourismusbranche erfordert aufgrund ihrer besonderen Gegebenheiten einen maßgeschneiderten Ansatz

Die Beschäftigung in vielen Reise- und Tourismusunternehmen kann in der Hochsaison zwischen 90 und 100 % und in der Nebensaison zwischen 30 und 40 % schwanken.

Emotionen spielen eine große Rolle bei der Wahl des Reiseziels, der Aktivitäten und des Gesamterlebnisses der Kunden. Positive Emotionen vor, während und nach einer Reise wiegen häufig stärker bei der Entscheidung für ein Reiseziel und einen Dienstleister als reine Fakten.

Die Reise- und Tourismusbranche unterliegt schnell wechselnden  Trends. Wirtschaftlicher, politischer, sozialer und ökologischer Druck kann sich daher in R&T stärker auswirken als in anderen Sektoren.

 

Im Allgemeinen hat die R&T-Branche hohe Fixkosten und niedrige variable Kosten, was viele Anbieter dazu veranlasst, sich auf die Generierung einer größeren Nachfrage und maximaler Auslastung zu konzentrieren. Doch ein Fokus auf die Vergrößerung der schmalen Gewinnspannen kann maßgeblich zur Wertschöpfung beitragen.

 

Spezifische Hebel, mit denen wir im Consulting Einsparpotenziale im Tourismus und der Reisebranche ausschöpfen

  • Maßgeschneiderte Einkaufsstrategien: Passende Angebote für die kaufkräftigen Millennials und GenZ schaffen und gleichzeitig die besonderen Bedürfnisse der alternden Bevölkerung berücksichtigen
  • Kulturell sensible Einkaufspraktiken: Schon der Einkauf muss die wachsende Vielfalt im Reiseverkehr berücksichtigen
  • Entwicklung kostengünstiger Lösungen: Menschen mit geringem Einkommen den Zugang zu Reiseerlebnissen ermöglichen
  • Digitale Pilotprojekte für den Einkauf: Bedarfsermittlung, Bewertung der digitalen Infrastruktur, Auswahl integrierter Tools für Effizienz und Kostenmanagement
  • Individueller digitaler Reifegrad: Bewertung der Einstellung des Unternehmens zum digitalen Wandel. Nutzung der ermittelten digital Readiness , um den Transformationsprozess optimal zu gestalten
  • Beziehung zu Lieferanten: Enge Zusammenarbeit, um Angebote und Kapazitäten der Lieferanten zu verstehen und damit die Präferenzen und Bedürfnisse der Kunden zu erfüllen
  • Innovation fördern: Suche nach innovativen Lösungen und Zusammenarbeit mit Lieferanten, um das Kundenerlebnis zu verbessern (z. B. Entwicklung maßgeschneiderter Produkte oder Dienstleistungen)
  • Risikomanagement: Effektives Risikomanagement zur Sicherstellung von Kontinuität und Minimierung der Auswirkungen auf abweichende Kundenerfahrungen
  • Bewertung der Lieferanten: Bewertung der Umweltpraktiken der Lieferanten, d. h. Verpflichtung zur Reduzierung der Kohlenstoffemissionen, Abfallmanagement, nachhaltige Beschaffung, Energieeffizienz usw. (Festlegung von KPIs zur Messung der Nachhaltigkeitsleistung)
  • Zusammenarbeitsinitiativen: Teilnahme an branchenweiten Initiativen und Kooperationen, die sich auf nachhaltiges Reisen konzentrieren, um Innovationen und gemeinsame Anstrengungen mit Gleichgesinnten zur Verbesserung der Nachhaltigkeit zu fördern

 

Unser ganzheitlicher Beschaffungsansatz zur Maximierung von Gewinn und operativer Leistung

Transformation des Einkaufs

Unsere Expert:innen befassen sich im Detail mit Ihren Einkaufsprozessen, angefangen bei den indirekten Ausgaben. Wir überprüfen alle Warengruppen und stellen bestehende Strategien in Frage, um Einsparungspotenziale zu identifizieren und die organisatorischen Strukturen zu bewerten. Durch umfassende Entscheidungsworkshops binden wir alle  relevanten Stakeholder ein. Anschließend formulieren wir einen soliden Transformationsplan. Darüber hinaus konzipieren und realisieren wir individuelle Onboarding-Workshops, um durch effektives Training für die Mitarbeitenden einen nahtlosen Übergang zu gewährleisten.

Darüber hinaus nutzen wir eine ganze Reihe kommerzieller, technischer und prozessualer Hebel, wie z. B. Ausschreibungen, Verhandlungen, Nachfragesteuerung, Make-or-Buy und Re-Spezifikation. Diese Hebel werden strategisch eingesetzt, um das Serviceangebot unter Kostengesichtspunkten zu optimieren und gleichzeitig ein hohes Maß an Kundenzufriedenheit zu gewährleisten.

Vertragsoptimierungen

Wir entwickeln Initiativen zur Verbesserung der Rentabilität und der betrieblichen Leistung und stellen gleichzeitig sicher, dass die Bedürfnisse und Präferenzen Ihrer Kunden berücksichtigt werden. Unser Ansatz umfasst die strategische Erneuerung von derzeit „verstreuten“ Verträgen und die optimale Ausgestaltung von Verträgen mit definierten strategischen Partnern.

Nutzung der Digitalisierung in Tourismus und Reisen

Wir bringen Ihre digitalen und technologischen Fähigkeiten voran und bieten kostengünstige digitale Lösungen, um traditionelle Angebote zu ersetzen. Unser Ansatz zielt darauf ab, die Effizienz, Transparenz und Compliance im Einkauf zu maximieren. Durch den Einsatz modernster Technologien und digitaler Tools stellen wir sicher, dass Ihre Beschaffungsprozesse nicht nur effizient, sondern auch zukunftsorientiert sind, damit Ihr Unternehmen langfristig erfolgreich bleibt.

 

Kontaktieren Sie unsere Ansprechpartner

Marcus Schwarz

Managing Director

contact@inverto.com Kontakt

Nicolas Bühler

Principal

nicolas.bühler@inverto.com Kontakt