Umfrage zum aktuellen Rohstoffmanagement

Inmitten der jüngsten Herausforderungen in den Lieferketten bleibt das Rohstoffmanagement entscheidend für den wirtschaftlichen Erfolg. Haben Unternehmen die kurze Atempause genutzt, um ihre Beschaffungsstrategien zu überdenken und digitale Lösungen einzusetzen? Teilen Sie uns Ihre Erkenntnisse in einer kurzen Umfrage mit.

Zur Umfrage

 

Spezialisierte Unternehmensberatung für Einkauf & Supply Chain Management

 

Als internationale Unternehmensberatung zählen wir zu den führenden Spezialisten für strategischen Einkauf und Supply Chain Management in Europa. Für unsere Kunden identifizieren und realisieren wir Potenziale zur Kostenoptimierung sowie Prozessoptimierung und begleiten sie bei der Transformation des Einkaufs.
Einkauf und Lieferkettenmanagement sind die zentralen Akteure, um die Herausforderungen von Gegenwart und Zukunft strategisch zu managen und Wertschöpfung für das gesamte Unternehmen zu generieren.

Ob es um Dekarbonisierung und Nachhaltigkeit geht, um durchgängige Digitalisierung oder die Neuaufstellung von Lieferketten und Risikomanagement: Als Unternehmensberatung mit tiefgreifender Expertise und langjähriger Projekterfahrung in Einkauf und SCM entwickeln wir individuelle Lösungen für Ihre Problemstellung.

Unser Anspruch ist, die Kompetenzen nachhaltig zu verankern, so dass Ihre Teams die erreichten Erfolge eigenständig weiter ausbauen können.

Aktuelle Nachrichten, Publikationen und Termine

Studie zum EU-Lieferkettengesetz: Wo stehen Unternehmen heute?
Studie zum EU-Lieferkettengesetz: Wo stehen Unternehmen heute?
Nachhaltigkeit im Einkauf

Studie zum EU-Lieferkettengesetz: Wo stehen Unternehmen heute?

Das Europaparlament und die EU-Staaten haben sich im Dezember 2023 auf das EU-Lieferkettengesetz geeinigt. Erfahren Sie wie gut die Teilnehmer:innen auf die Änderungen vorbereitet sind.

Strategien entwickeln – VERHANDLUNGEN exzellent führen
Strategien entwickeln – VERHANDLUNGEN exzellent führen
Einkaufsstrategie

Strategien entwickeln – VERHANDLUNGEN exzellent führen

Unternehmen, die in die Vorbereitung von Lieferantenverhandlungen investieren, können deutlich bessere Ergebnisse erzielen. Dazu braucht es vor allem einen professionell aufgestellten Einkauf.

Automobilindustrie: Das Einkaufs-Modell der Zukunft
Automobilindustrie: Das Einkaufs-Modell der Zukunft
Whitepaper

Automobilindustrie: Das Einkaufs-Modell der Zukunft

Unser Whitepaper legt dar, wie der Einkauf von Automobilherstellern (OEMs) aufgestellt sein sollte, so dass OEMs und n-Tier Lieferanten die Transformation gleichermaßen und zusammen meistern.

Der Krise im Roten Meer begegnen
Der Krise im Roten Meer begegnen
Fachbeiträge

Der Krise im Roten Meer begegnen

Was können Unternehmen jetzt tun und wie können sie sich langfristig vor Versorgungsengpässen und steigenden Frachtpreisen schützen?

Als Transformation Partner

schaffen wir eine auf Wertschöpfung fokussierte und digital kompetente Beschaffungs­organisation.

WE DELIVERRESULTS!

WE BUILD FUTURE PERFORMANCE!

WE TURNDIGITAL TECHNOLOGY
INTO VALUE CREATION!

Als Co-Sourcing Partner

unterstützen wir "hands-on", um schnelle und GuV-wirksame Ergebnisse zu erzielen.

>> We deliver results

  • Kosten optimieren, Liquidität verbessern
  • Nachhaltige Ergebnisse durch intelligentes Kostenmanagement
  • Stabilisierung der Lieferketten

>> We build future performance!

  • Transformation und organisatorische Verankerung des Einkaufs
  • Entwicklungsgemäßer und wertorientierter Kompetenzaufbau
  • Leistungssteigerung des Lieferantennetzwerks und strategisches Risikomanagement

>> We turn digital technology into value creation!

  • „Control Tower“ Design zur ganzheitlichen Datentransparenz und Erfolgsmessung
  • Investitionsplanung auf Basis intelligent gestalteter Use-Cases
  • Verankerung einer digitalen Kultur im Einkauf durch prozess- und datengetriebene Einkaufs- und Supply Chain Lösungen

Jede Branche hat ihre eigene Herausforderung

Das sagen unsere Kunden über uns

Durch die schnelle und pragmatisch Unterstützung sowie das industriespezifische Know How der Berater:innen konnten wir trotz Projektstart im bereits laufenden Geschäftsjahr noch erhebliche In-Year Effekte durch technische Hebel erzielen – die das Niveau des Vorjahrs um ein vielfaches übersteigen. Schnelle Generierung und Bewertung auch disruptiver Ideen, konsequente Nachverfolgung der Initiativen sowie ein starker Fokus auf die Implementierung im cross-funktionalen Team ermöglichten dieses Ergebnis.

Robert Suvak Head of Purchasing

Wir haben in einer Zeit sehr volatiler Märkte und sprunghaft steigender Preise das gemeinsame Projekt mit INVERTO gestartet. Ziel war es zuerst eine erhöhte Transparenz über unsere Kostenstrukturen und die maßgeblichen Preisbestandteile der Einzelartikel zu erreichen, um im zweiten Schritt am Markt Preisverbesserungen zu realisieren. Durch die gute fachliche Unterstützung von INVERTO und die kooperative Zusammenarbeit mit unserem Team konnten wir einen Großteil der gesteckten Ziele erreichen und die Verbesserungen im Unternehmen verankern.

Thomas Schwarz CEO

In einem cross-funktional angelegten Projekt hat INVERTO nicht nur die Resilienz unserer Halbleiter-Supply Chain sondern vor allem die taktische Zusammenarbeit zwischen Vertrieb und Einkauf gestärkt. In enger Zusammenarbeit mit dem HELLA Top-Management wurden zudem kundenspezifische Programme zur Schließung von Engpässen entwickelt. In Zeiten dynamischer Beschaffungsmärkte helfen uns diese, unsere Verträge wie vereinbart zu erfüllen und insgesamt die Servicequalität zu verbessern.

Heiko Schäfer Vice President Automotive Sales

INVERTO hat in kurzer Zeit strukturiert den digitalen Reifegrad des Einkaufs von Schuler Pressen bewertet. Für Fokusthemen wurden vertiefende Analysen, Interviews und Expertenworkshops durchgeführt, auf dessen Basis konkrete Roadmaps und Business Cases erstellt wurden. Die Potentiale durch eine Digitalisierung des Einkaufs wurden transparent in einer, detaillierten Kosten-/Nutzen-Analyse bewertet (RoI). Durch die konsequente Einbindung relevanter Fachbereiche hat INVERTO den Buy In der Organisation sichergestellt. Die Pragmatische Zusammenarbeit mit INVERTO hat uns geholfen die Weichen für die digitale Einkaufsstrategie bei Schuler zu stellen.

Thomas Kucher Director Supply Chain Management Germany

INVERTO hat uns wichtige Impulse zur regionsübergreifenden Weiterentwicklung unserer Einkaufsorganisation und die Einführung neuer Tools und Methoden geliefert. Auf diese Weise hat das Team uns dabei unterstützt in einem äußerst dynamischen Marktumfeld agiler, sowie effektiver und effizienter zu werden und so unsere Wettbewerbsfähigkeit zu stärken.

Hanno Höhn Chief Procurement Officer

INVERTO hat den bestehenden Beschaffungsprozess der Taskforce geprüft und die durchgängige Einhaltung sichergestellt. Durch die Unterstützung der Taskforce, für den Einkauf von Halbleitern, hat INVERTO dazu beigetragen, dass Jungheinrich, trotz massiver Kapazitätsengpässe im Halbleitermarkt, produktionsfähig geblieben ist. […] Eine sehr gute Zusammenarbeit in einem extrem schwierigen Beschaffungsumfeld.

Thomas Alberg Head of Commodity Electric and Electronic, Jungheinrich

In einem sehr erfolgreichen Projekt hat INVERTO uns dabei unterstützt, unsere Einsparziele in dem Zeitraum nicht nur zu erreichen, sondern sogar zu übertreffen. Mit Hilfe von umfangreichen Auktionen konnten wir den Wettbewerb zwischen unseren Lieferanten anregen und es ist uns gelungen, bisherige Strukturen aufzubrechen. Außerdem konnten wir auch neue Anbieter für uns gewinnen und in unser Portfolio integrieren.

Michal Svátek Director Global Continuous Improvement

INVERTO ist es bei unserem gemeinsamen Projekt gelungen, kritische Stakeholder einzubinden und einen signifikanten Wertbeitrag zu generieren. Die Nutzung und Einführung innovativer Methoden, wie e-Auktionen und indexbasierte Preismodelle, haben entscheidend zum Projekterfolg beigetragen. Darüber hinaus hat INVERTO einen wertvollen Beitrag geleistet, um die Einkaufsaktivitäten nachhaltig zu entwickeln und eine zentral geführte Einkaufs-Organisation zukunftsfähig aufzustellen.

Matthias Ernst European Scrap Purchasing Director

Die Zwangspause im Lockdown haben wir dazu genutzt, um unsere Transport-Logistik zu überarbeiten. Wir werden Rundlaufquoten reduzieren, haben die Struktur unserer Preisliste nach Fahrzeugklassen überarbeitet und Routen neu vergeben. Am Ende haben wir unser Ziel erreicht und sind gut für die nächste Wachstumsphase gerüstet. Die Berater von INVERTO haben uns dabei tatkräftig mit Ihrer Marktexpertise und Ihrem Arbeitseinsatz geholfen.

Jörg Hoppe Bereichsleiter Logistik

INVERTO hat ein sehr gutes Projekt geliefert und es verstanden unterschiedliche Interessen unter einem Hut zu bekommen. Es ging auch darum die Komfortzone zu verlassen. Sehr hilfreich war, dass unser Vorstand dieses Projekt stark unterstützt hat. Gemeinsam konnten wir unsere Einsparziele übertreffen und fühlen uns nun gewappnet, den Herausforderungen unseres Marktes zu begegnen.

Jürgen Neitsch Leiter Beschaffung

Die Zusammenarbeit mit INVERTO hat es uns ermöglicht, eine internationale Bündelung erstmals gruppenweit zu strukturieren und nachhaltige Prozesse zu etablieren. Auf nationaler und internationaler Ebene konnten so erhebliche Optimierungspotentiale im Bereich Eigenmarkeneinkauf identifiziert und letztlich realisiert werden.

Thomas Pfeiffer Head of Product Development

Unser Projekt mit INVERTO hat ein super Ergebnis geliefert. Neben den generierten Einsparungen die das ursprüngliche Projektziel noch übertroffen haben, wurde auch unsere Einkaufsorganisation professionalisiert und die Einkaufsmannschaft geschult. INVERTO ist dabei immer mit dem nötigen Pragmatismus und Augenmaß vorgegangen; und das bei allerhöchster Ergebnisqualität.

Harald Ganster CEO

In einem interaktiven Sales-Training mit hohem Praxisbezug haben unsere Vertriebsmitarbeiter:innen gelernt, wie Einkäufer:innen an Verhandlungen heranzugehen. Dieser Perspektivwechsel hat unsere Vertriebsverhandlungen entscheidend verändert. Dank INVERTO fühlen sich unsere Mitarbeiter:innen nun besser vorbereitet und können auf professionelle Methoden und Taktiken zurückgreifen, um bessere Verhandlungserfolge zu erzielen – ein entscheidender Schritt in der Weiterentwicklung unseres Vertriebs.

Maryne Lemvik CEO

INVERTO hat unsere Einkaufsprozesse detailliert analysiert und einen neuen Ausschreibungsprozess implementiert. Die Effektivität dieses Prozesses wurde in der operativen Umsetzung des anschließenden Einkaufsprojektes erwiesen – die Einsparungen, die wir hierbei erreichen konnten, haben uns auf ganzer Linie überzeugt.

Dr. Erich Schiffers CEO

Wir haben unsere Einkaufsziele deutlich übertroffen. Die auf nachhaltige Strukturveränderung ausgelegte Einkaufsberatung von INVERTO hat hierzu einen entscheidenden Beitrag geleistet.

Christoffer Nyqvist Head of Category Management Indirects