Syntegon: Innovativer Einkauf gewinnt BME-Preis

INVERTO unterstützt Neuaufstellung nach Carve-Out

Köln/Eschborn, 9. November 2021. Der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) hat Syntegon Technology mit dem BME-Innovationspreis 2021 ausgezeichnet. Die Verleihung fand am Montag im Rahmen des 56. BME-Symposiums Einkauf und Logistik statt. Mit dem Preis würdigte der BME die umfassende Transformation des Einkaufs bei Syntegon seit 2020. INVERTO, die auf Einkauf und Supply Chain Management spezialisierte Tochter der Boston Consulting Group, unterstützte das Unternehmen bei der Neuaufstellung.

Ausgangspunkt für die umfassende Transformation der Einkaufsorganisation war der Verkauf der Bosch Packaging Technology – heute Syntegon – an CVC Capital Partners Anfang 2020. Ziel war die Verbesserung der Liquidität und Stoffkosten sowie die Schaffung einer zur neuen, flexibleren Unternehmensstruktur passenden Organisation des Einkaufs.

In der neuen organisatorischen Aufstellung werden der strategische Einkauf, der Projekteinkauf und die Lieferantenentwicklung zentral gesteuert. Für den operativen Einkauf sind weiterhin die Standorte zuständig. Syntegon hat dafür einen für alle Standorte geltenden Rahmen geschaffen, der durch einheitliche Prozesse und IT-Lösungen unterstützt wird.

Innovativ war es, mit internen sowie externen Ressourcen der spezialisierten Beratung INVERTO das Organisationsmodell eines zentral gesteuerten Einkaufs in einer Projektstruktur zu erproben und im Projekt anzupassen. Ziel war darüber hinaus, vom ersten Tag des Projektes einen erheblichen Ergebnisbeitrag zu liefern, um damit das Veränderungsmanagement zu unterstützten.

Durch die Transformation der Einkaufsorganisation ist es Syntegon in sehr kurzer Zeit gelungen, die Liquidität zu erhöhen, Materialkosten deutlich zu verringern sowie die Wahrnehmung des Einkaufs innerhalb und außerhalb des Unternehmens zu verbessern. Der Einkauf erbringt heute einen spürbaren Beitrag zum Unternehmenswert. Mit der neuen Aufstellung meistert Syntegon die aktuelle unsichere Lage der globalen Beschaffungsmärkte sowie Einschränkungen durch die Corona-Pandemie erfolgreich.

INVERTO begleitete sowohl die strategische Neuaufstellung der Einkaufsorganisation als auch die Entwicklung und Implementierung neuer Beschaffungsstrategien zur Kostenreduktion. Des Weiteren wurden gemeinsam neue Methoden für das Working Capital Management und Controlling eingeführt.  Die gesamte Transformation wurde durch die Nutzung innovativer digitaler Tools unterstützt.

Berthold Kraus, Vice President Supply Chain bei Syntegon Technology: „Wir sind dankbar für diese Anerkennung und stolz, dass der BME unsere intensive Arbeit in den letzten anderthalb Jahren mit dem Innovationspreis auszeichnet. Ich danke allen Kolleginnen und Kollegen sowie dem Team von INVERTO, die zu diesem Erfolg beigetragen haben. Beim Ausscheiden aus der Bosch-Gruppe hat Syntegon angekündigt, noch flexibler und effizienter zu werden. Mit der Transformation unseres Einkaufs ist uns genau das gelungen. Sie trägt dazu bei, dass Syntegon sein Profil als ein führendes Unternehmen für Prozess- und Verpackungsunternehmen schärfen kann.“

Philipp Mall, Managing Director bei INVERTO und verantwortlich für das Projekt bei Syntegon: „Wir freuen uns sehr über die Würdigung der erfolgreichen Transformation bei Syntegon durch den BME-Innovationspreis. Bei den Verantwortlichen und Mitarbeitenden von Syntegon bedanken wir uns herzlich für die sehr gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit.“

Über Syntegon

Syntegon Technology ist ein weltweit führender Anbieter von Prozess- und Verpackungstechnik. Als ehemalige Verpackungssparte der Bosch-Gruppe bietet das Unternehmen mit Hauptsitz in Waiblingen bei Stuttgart seit über 50 Jahren Gesamtlösungen für die Pharma- und Nahrungsmittelindustrie. Rund 6.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 30 Standorten in über 15 Ländern erwirtschafteten im Jahr 2020 einen Umsatz von 1,3 Mrd. Euro. Das Portfolio intelligenter und nachhaltiger Technologien umfasst Einzelmaschinen, Systeme und Services.

Ihr Pressekontakt

Melanie Burkard-Pispers

Head of Marketing & Communication

melanie.burkard@inverto.com Kontakt

Ina Ullrich

Press Relations Specialist

ina.ullrich@inverto.com Kontakt