Telefonnummer

+49 221 485 687 0

Suche

Sprache wählen

deDeutsch
Headergrafik

Procurement Transformation:
Vom Beschaffer zum Wertschöpfungspartner

Der Einkauf befindet sich im Wandel. Gut geführte Einkaufsmannschaften arbeiten nicht nur Beschaffungsaufgaben ab – sie leisten gezielte Beiträge zur Steigerung des Unternehmenswerts.

Doch wie wird die Einkaufstransformation gestaltet und wie entwickeln sich Einkäufer zu einem solchen High-Performance-Team? In unserem Fachartikel zum Thema Procurement Transformation zeigen wir Ihnen fünf Schritte für Manager.

Fachleute wissen schon lange: Der Einkauf ist keine reine Dienstleistungsorganisation. Unterstützt von den richtigen Zielvorgaben, Strukturen und Prozessen, können Einkäufer erheblich zur Wertentwicklung eines Unternehmens beitragen. Ein „wertsteigernder“ Einkauf senkt Kosten, reduziert Risiken, fördert Innovationen und trägt zur Verbesserung von Produkten oder Dienstleistungen bei.

Doch ein solcher Einkauf entsteht nicht von selbst. Ihn zu entwickeln bedeutet eine umfängliche Transformation des Einkaufs und ist Aufgabe der Unternehmensführung. Denn sie muss oft erst die Hindernisse aus dem Weg räumen, die den Einkauf beim Erreichen von Spitzenleistungen behindern:

– Unzureichende Kontrolle über Einkaufsprozesse
– unpassende Strategien und Strukturen
– fehlende Ressourcen
– ungenügende Zusammenarbeit mit anderen Anspruchsgruppen

Was genau ist im Rahmen der Procurement Transformation zu tun? Ein Blick in die Praxis verrät, wie Führungskräfte ihre Einkaufsorganisation bestmöglich aufstellen und einsetzen können und welche Resultate die Einkaufstransformation bzw. die strategische Neuausrichtung des Einkaufs, bringen kann.

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel: Procurement Transformation

  • Köln
  • Kopenhagen
  • London
  • München
  • Shanghai
  • Wien

We deliver results.