Telefonnummer

+49 221 485 687 0

Suche

Sprache wählen

deDeutsch
Headergrafik

Kundenmagazin Ausgabe 2-2015

Kundenmagazin Ausgabe 2-2015 – Einkaufs-Controlling

Titelthema: Procurement Management – Was bringt mir mein Einkauf?

Welchen Beitrag leistet der Einkauf zum Unternehmenserfolg? Mit geeigneten Ziel- und Messgerüsten kann das Management Transparenz über die Performance des Einkaufs erhalten.

Wie kann das Topmanagement feststellen, welchen Beitrag der Einkauf zum Unternehmenserfolg leistet? Nur mit geeigneten Ziel- und Messgerüsten ist es möglich Transparenz über die Performance zu erhalten. INVERTO zeigt Ihnen, wie Unternehmen entsprechende Verfahren vergleichsweise schnell und einfach einrichten.

Weitere Themen:

  • Freier Handel zwischen den USA und Europa
    Welche Auswirkungen hat das Freihandelsabkommen TTIP für die Beschaffer in Europa?
  • Direct Sourcing
    Der schwache Euro verteuert den Einkauf auf asiatischen Beschaffungsmärkten. Kann Direct Sourcing Abhilfe schaffen?
  • Strategisches Lieferantenmanagement
    Wie aus Lieferanten Wertschöpfer und Innovatoren für das Unternehmen werden

 

Editorial lesen

Einkaufs- und Supply Chain Verantwortliche arbeiten mit Führungskräften aus anderen Geschäftsbereichen, mit Vertretern von Partner-Unternehmen und natürlich mit Verkaufsverantwortlichen von Zulieferern. Diese Zusammenarbeit sorgt für spannende Abwechslung – aber auch für Herausforderungen, die das Tagesgeschäft erschweren. So können äußere Faktoren oder Einflüsse aus anderen Geschäftsbereichen dazu führen, dass Ergebnisse eines effektiven Einkaufs überlagert oder übersehen werden. Zumindest dann, wenn Einkaufsziele nicht präzise definiert werden oder genaue Messverfahren fehlen.

In dieser Ausgabe zeigen wir Ihnen, wie Einkaufsorganisationen sich auf solche Einflüsse einstellen und Einkaufsleiter die Performance ihrer Organisation sichtbar machen können – weit über reine Einspa¬rungen hinaus. Außerdem prüfen wir, welche Herausforderungen das Freihandelsabkommen TTIP mit sich bringen könnte. Und wir gehen der Frage nach, was Unternehmen, die in Asien einkaufen, gegen die derzeitige Euro-Schwäche tun können.

 

Fordern Sie jetzt die vollständige Magazinausgabe als kostenloses E-Book an:


  • Köln
  • Kopenhagen
  • London
  • München
  • Shanghai
  • Stockholm
  • Wien

We deliver results.