Telefonnummer

+49 221 485 687 0

Suche

Sprache wählen

deDeutsch
Headergrafik

Kundenmagazin Ausgabe 3-2018 – Digitale Transformation im Einkauf:
So nutzen Sie das Potenzial von Big Data

Wie Sie Anwendungsbereiche definieren und eine erfolgreiche Big Data Strategie für Ihren Einkauf implementieren können

Die effektive Nutzung der wachsenden Datenflut bestimmt die Wettbewerbsfähigkeit von morgen. Genau darin liegt die Herausforderung – die relevanten Daten müssen erst extrahiert werden. Wie können Unternehmen herausfinden, welche Daten ihnen tatsächlich nutzen? Beim Aufbau der Datenanalysekompetenz bis hin zur datengetriebenen Entscheidungsfindung sind viele Faktoren zu berücksichtigen. Wir veranschaulichen die Grundlagen für eine erfolgreiche Implementierung einer Big Data Strategie im Einkauf anhand praktischer Anwendungen.

Bis zum Jahr 2025 ist mit einer Versechsfachung aller auf der Welt generierten Daten zu rechnen. Big Data und Predictive Analytics sind aktuell für viele Entscheidungsträger zwei der wichtigsten Themen im Einkauf. Doch viele Unternehmen haben bislang noch keine konsistente Analytics Strategie entwickelt und demzufolge auch noch keine Ziele definiert. Dies ist jedoch die Voraussetzung zur zielführenden Nutzung neuer Prognoseverfahren und Plattformen. Wie können Big Data Strategien erfolgreich vorangetrieben werden, sodass diese sich positiv auf die Wettbewerbsfähigkeit von morgen auswirken?

 

Weitere Themen in der Ausgabe:

  • Branchenübergreifende Analyse
    Potenziale bei indirekten Bedarfen erkennen
  • INVERTO & The Boston Consulting Group
    Das Beste aus beiden Welten
  • Experteninterview Immobilienwirtschaft
    Kaum Interesse am kostengünstigen Bauen

 

Editorial lesen

Liebe Leserinnen und Leser,

Daten sind der begehrteste Rohstoff des 21. Jahrhunderts. Die größte Herausforderung besteht jedoch nicht in deren Beschaffung, sondern in der effektiven Nutzung.

Wie können Sie die Wertpotenziale aus der Datenflut für Ihr Unternehmen erschließen? Unsere Titelstory zeigt, warum es Sinn macht, gerade im Einkauf anzusetzen, um Big Data Strategien erfolgreich voranzutreiben.

Basis für die Arbeit mit Big Data ist eine bei Bedarf mitwachsende IT-Infrastruktur. Wie Sie diese IT-Services kosteneffizient beschaffen und welche Einsparpotenziale bei indirekten Bedarfen realisierbar sind, schildert unsere branchenübergreifende Analyse von über 850 Initiativen.

Auch INVERTO hat in den letzten zwei Jahren einen Wandel erfahren. Seit 2017 sind wir Teil der Boston Consulting Group. Was hat sich seither verändert? Die Gründer und heutigen Geschäftsführer geben einen Einblick in „Das Beste aus beiden Welten“.

Zum Schluss unternehmen wir noch einen Ausflug in die Immobilienwirtschaft und gehen der Frage nach, was bei Großbauprojekten in Deutschland schiefläuft. Warum besteht scheinbar nur wenig Interesse am kostengünstigen Bauen?

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

 

Fordern Sie jetzt die vollständige Magazinausgabe als kostenloses E-Book an:


  • Köln
  • Kopenhagen
  • London
  • München
  • Shanghai
  • Stockholm
  • Wien

We deliver results.