Telefonnummer

+49 221 485 687 0

Suche

Sprache wählen

deDeutsch
Headergrafik

Kundenmagazin Ausgabe 1-2018 – Wettbewerbsfähige Einkaufsorganisation –
Eine Roadmap zur Transformation des Einkauf

Im Zuge schnellen Wachstums wird das Adaptieren von Einkaufsstrukturen oft vernachlässigt. Lesen Sie, welche Kriterien bei der Konzeption der Einkaufsorganisation entscheidend sind.

Erfolgreiche Unternehmen wachsen. Im Zuge schnellen Wachstums wird jedoch häufig eine Komponente vernachlässigt: das Adaptieren der Einkaufsstrukturen. Unsere Roadmap zeigt, wie gerade international aufgestellte Unternehmen die optimale Organisation für ihre Beschaffung entwickeln, um weiter erfolgreich zu agieren.

Im Zuge schnellen Wachstums besteht das Risiko, dass der Einkauf zum Wachstums-Verhinderer wird, wenn eine Anpassung der Strukturen ausbleibt. Unsere Roadmap zeigt am Beispiel des Einkaufs indirekter Bedarfe, wie Sie eine zukunftsfähige Einkaufsorganisation entwickeln und welche Kriterien bei der Entscheidungsfindung zu berücksichtigen sind.

 

Weitere Themen in der Ausgabe:

  • Einkauf von Indirekten Bedarfen
    Vom reinen Kostenreduzierer zum strategischen Partner
  • Rohstoffstudie 2017
    Die Erschließung alternativer Beschaffungsmärkte ist in vollem Gange
  • Trend im stationären Lebensmittelhandel
    Was für eine erfolgreiche Umsetzung von Regionalität beachtet werden muss

 

Editorial lesen

Im Zuge schnellen Wachstums besteht das Risiko, dass der Einkauf zum Wachstums-Verhinderer wird, wenn eine Anpassung der Strukturen ausbleibt. Unsere Roadmap zeigt am Beispiel des Einkaufs indirekter Bedarfe, wie Sie eine zukunftsfähige Einkaufsorganisation entwickeln und welche Kriterien bei der Entscheidungsfindung zu berücksichtigen sind.

„Preis runter!“ – Die Zeiten reiner Kostenoptimierung im indirekten Einkauf sind vorbei. Jetzt heißt es, ein neues Bewusstsein für die eigene Rolle in Bezug auf das Unternehmensziel und potenzielle Risiken zu schaffen.

Ein Thema, mit dem sich die diesjährige Rohstoffstudie beschäftigt: politische Unsicherheiten und Handelsrisiken. Lesen Sie, wie Unternehmen ihr Rohstoffmanagement bereits angepasst haben. Die globalen politischen Unsicherheiten beeinflussen auch das Verhalten der Konsumenten und führen zu einer Rückbesinnung auf die eigene, „sichere“ Region. Diesen Wunsch nach Regionalität nutzt der stationäre Lebensmitteleinzelhandel aktuell für sich. Doch wie wird dieser Trend zum Erfolgsgaranten?

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

 

Fordern Sie jetzt die vollständige Magazinausgabe als kostenloses E-Book an:


 

  • Köln
  • Kopenhagen
  • London
  • München
  • Shanghai
  • Stockholm
  • Wien

We deliver results.