Telefonnummer

+49 221 485 687 0

Suche

Sprache wählen

deDeutsch
Global Sourcing Beratung

Global Sourcing Beratung

Consulting im internationalen Einkauf: Entwickeln Sie die richtige Global Sourcing Strategie

Die richtige Auswahl von Beschaffungsmärkten, Beschaffungswegen und Lieferanten wird für Unternehmen mehr und mehr zum entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Uneinheitliche Standards, politische und rechtliche Unterschiede, verschiedene Zeitzonen sowie Kommunikationsbarrieren können die Erschließung der globalen Beschaffungsmärkte jedoch erschweren, insbesondere wenn Sourcing-Aktivitäten in Asien von Europa aus gesteuert werden.

Der steigende Kosten- und Zeitdruck, die hohe Vorleistungsquote im produzierenden Gewerbe, sowie die fortschreitende Globalisierung und Internationalisierung stellen für den Einkauf und das Supply Chain Management weitere Herausforderungen dar.

Mit der Implementierung einer erfolgreichen Global Sourcing Strategie können Sie die Kosten langfristig senken, die Versorgung sicherstellen und Preisrisiken minimieren. Ob Sie eine Beratung benötigen oder die Global Sourcing Strategie mit uns umsetzen möchten – unsere Tätigkeit in Ihrem Unternehmen hängt selbstverständlich von Ihren Bedürfnissen ab.

Wir unterstützen Sie beim internationalen Einkauf und bei der Bewältigung der Herausforderungen des Global Sourcings.

Wie gehen wir dabei vor?

 

1. Unser Global Sourcing Beratungsansatz

Beschaffungsgüter-Analyse

Damit wir die Beschaffungsgüter in Bezug auf ihre Global Sourcing-Eignung einstufen können, untersuchen wir diese hinsichtlich technischer, ökonomischer und logistischer Anforderungen. Hierbei berücksichtigen wir beispielsweise Lead Times, technische Komplexität, Wiederbeschaffungszeiten sowie Kosten- und Risikozielsetzungen. Auf Basis der definierten Anforderungsprofile identifizieren wir für Sie die Beschaffungsgüter, die sich für globale Beschaffungsaktivitäten eignen.

Festlegung Beschaffungsstrategien

Auf Grundlage der Analyse legen wir gemeinsam mit Ihnen zielführende Beschaffungsstrategien für die ausgewählten Global Sourcing-Bedarfe fest. Dabei berücksichtigen wir gesamtunternehmerische Zielsetzungen sowie Einkaufsziele und beziehen diese in die Global Sourcing Strategie mit ein. Die Auswahl von Beschaffungsmärkten und Lieferanten hängt entscheidend von Ihrer Strategie ab.

Auswahl Beschaffungsmärkte

Nach Festlegung der global zu beschaffenden Güter und der entsprechenden strategischen Zielsetzungen, identifizieren wir potenzielle Beschaffungsmärkte. Hierzu klassifizieren wir die Beschaffungsmärkte hinsichtlich Charakteristika wie Lohnniveau, technische und soziale Infrastruktur, Rohstoffvorkommen, politische und rechtliche Rahmenbedingungen sowie Marktrisiken und ordnen sie den Beschaffungsgütern zu.

Ableitung Global Sourcing-Potenziale

Im Rahmen einer Potenzialanalyse zeigen wir Ihnen die wesentlichen Optimierungspotenziale hinsichtlich Risiken und Kosten (Total Cost of Ownership) auf und entwickeln einen strukturierten Maßnahmenplan mit klarer Timeline zur Umsetzung. Als Ergebnis erhalten Sie ein umfassendes und unmittelbar implementierbares Global Sourcing-Konzept.

Umsetzung der Global Sourcing Potenziale

Nachdem die Global Sourcing Potenziale identifiziert sind helfen wir Ihnen, durch den Aufbau optimaler Lieferantenstrukturen und -netzwerke Ihr Global Sourcing-Konzept umzusetzen und die optimalen Partner zu identifizieren. Dazu gehören Lieferantenvorqualifizierung, Angebotseinholung, Bemusterung, Auditierung, Verhandlung und Vertragsabschluss.

Global Sourcing Vorbereitung

Die wesentlichen Schritte im Rahmen der Vorbereitung sind die detaillierte und strukturierte Erfassung des Bedarfs und der Spezifikationen eines Produkts oder einer Dienstleistung, sowie die Vorauswahl potenzieller Lieferanten.

Ausschreibung

Durch unsere umfangreiche Projekterfahrung und unsere Berater in den Global Sourcing-Offices, lässt sich die Kommunikation im Rahmen der Ausschreibung direkt und effizient gestalten. Bereits in diesem Stadium besuchen wir Lieferanten und führen Pre-Audits durch. Maximale Transparenz und Sicherstellung der Vergleichbarkeit der Angebote ist die Basis für erfolgreiche Verhandlungen im internationalen Einkauf.

Verhandlung

Bei der Verhandlung, z.B. mit chinesischen Lieferanten, erweisen sich Sprach- und Kulturunterschiede in der Regel als die größte Barriere. Unsere lokalen Einkaufsberater vor Ort kennen beide Kulturen und sprechen sowohl die Sprache unserer Kunden als auch die Sprache der Lieferanten. Verhandlungen lassen sich somit zielführend, schnell und ergebnismaximierend durchführen.

Implementierung

Wir unterstützen den Vertragsabschluss durch Fixierung der Verhandlungsergebnisse und entwickeln einen Implementierungsplan unter Berücksichtigung der beschaffungsmarktspezifischen Gegebenheiten. Der Implementierungsplan beinhaltet dabei alle erfolgsrelevanten Faktoren – vom technischen Support über die Bemusterung bis hin zur Testorder. Zudem helfen wir Ihnen beim Aufbau eigener Global Sourcing-Offices für eine nachhaltige, internationale Beschaffung.

 

 

2. Global Sourcing in der Abwicklungspartnerschaft

Neben dem Consulting übernehmen wir für Sie als Abwicklungspartner im Global Sourcing die operative Beschaffung von der Bedarfsplanung über Order-Management, Qualitätskontrolle und Reklamationsbearbeitung bis hin zum Trendscouting.

Mit unserem fachlichen, kulturellen und sprachlichen Know-how helfen wir Ihnen bei der Durchführung von Lieferantenbesuchen und Face-to-Face-Meetings, um den Kontakt zwischen beiden Kooperationspartnern herzustellen und zu intensivieren.

Bedarfsplanung

Basierend auf der Analyse historischer Daten erstellen wir eine Bedarfsplanung, die die Definition von Lagerbeständen unter Berücksichtigung von Reichweiten und Kapitalbindung einschließt. Über die dadurch geschaffene Planungssicherheit können die ausgewählten Lieferanten ihre Produktion wiederum optimieren.

Order Management

Durch Einsatz unseres Order Tools können wir die Bestellung von der Bestellfreigabe über die finale Muster-Inspektion bis zur Verschiffung permanent überwachen.

Qualitätskontrolle

Die Qualität stellt zumeist das größte Risiko beim Global Sourcing dar. Daher liegt unser besonderes Augenmerk auf der Qualitätskontrolle vor Ort. Wir arbeiten mit international renommierten Instituten zusammen und bieten folgende Leistungen an:

  • IPC: Initial Product Check
  • DUPRO: During Production Check
  • FRI: Final Random Inspection
  • L/S: Loading Supervision

Reklamationsbearbeitung

Wenn es doch zu Reklamationen kommt, finden wir über den direkten Kontakt zu den Global Sourcing-Lieferanten optimale und vor allem schnelle Lösungen. Eventuelle Schäden lassen sich auf diese Weise begrenzen.

Trendscouting

Wir nutzen unsere Nähe zu den Märkten und die enge Zusammenarbeit mit Lieferanten, um die Entwicklung von neuen Markttrends und technischen Innovationen stets im Auge zu behalten. Regelmäßig präsentieren wir Ihnen Markt- und Wettbewerbsanalysen sowie neue Produkte mit allen relevanten Informationen.

 

 

Ihr Ergebnis

  • Optimiertes Lieferantenportfolio mit ausgewogener internationaler Beschaffungsquote
  • Nachhaltige, messbare GuV-wirksame Einsparungen auf das gesamte Beschaffungsvolumen

 

 

Benötigen Sie Unterstützung bei Ihren Global Sourcing Aktivitäten?

Kiran Mazumdar (kiran.mazumdar@inverto.com) und Minrui Ji (minrui.ji@inverto.com) stehen Ihnen bei Fragen rund um das Thema Global Sourcing gerne zur Verfügung.

 

Effektive Kostensenkung durch China Sourcing

Fortschrittliche Infrastruktur überzeugt neben Kostensenkung. Unsere Consultants für das China Sourcing nehmen Ihnen die Hürden beim Markteintritt und optimieren bestehende China-Sourcing Aktivitäten.

Erfahren Sie mehr über unsere Leistung!

 

zum China Sourcing

 

Aktuelle Veröffentlichungen der Kategorie Global Sourcing

Lieferantenmanagement - Qualitätsmanagement China

Lieferantenmanagement in China – Wichtige Ansätze zur Sicherstellung von Qualität und Verlässlichkeit.

Direct Sourcing

Beschaffung in Asien: Direkteinkauf statt Importeur – Gewinnen, obwohl der Euro verliert.

INVERTO China Sourcing Studie

Studie China Sourcing 2.0: Die Bedeutung des chinesischen Beschaffungsmarktes steigt weiter.

  • Köln
  • Hong Kong
  • London
  • Mumbai
  • München
  • Rotterdam
  • Shanghai
  • Wien
  • Zug

We deliver results.