„Erzähl doch mal Marianne!“

Very authentisch: Hier lernst Du ein paar unserer und Deiner, möglicherweise, zukünftigen Kollegen kennen.

Sie haben verschiedene Jobs, verschiedene Stories, kommen aus verschiedenen Ländern, haben verschiedene Ziele. Eines haben sie gemeinsam: den Spass daran, very INVERTO zu sein.

 

Wer bist du und wie bist du zu INVERTO gekommen?

 

Ich bin Marianne Kaas Fürst, 33 Jahre alt, geboren und aufgewachsen in Kopenhagen, Dänemark, und Mutter von zwei Kindern, Benedicte und Harald. Ich habe Betriebswirtschaft und Wirtschaftsrecht an der Copenhagen Business School studiert, wo ich 2011 meinen Abschluss gemacht habe. Nach meinem Abschluss habe ich als Beraterin bei Deloitte und Prokura sowie mehrere Jahre bei Maersk gearbeitet, wo ich zuletzt Global Head of Strategic Sourcing war – einet internen Einkaufsberatung.

Für mich ist Einkauf einer der interessantesten Arbeitsbereiche und INVERTOs Spezialisierung in diesem Bereich finde ich wirklich inspirierend. INVERTO befindet sich in den nordischen Ländern auf einem enormen Wachstumskurs und bietet als Beratungsunternehmen für Procurement und SCM, mit der Unterstützung der BCG im Rücken, viele großartige Lernmöglichkeiten und einzigartige Chancen. Insgesamt empfinde ich diese Kombination als einen großartigen nächsten Schritt für meine Karriere.

Marianne Kaas Fürst
Principal

 

Was machst du bei INVERTO?

Ich bin Principal in der dänischen Niederlassung, wo ich sowohl in die Akquise (z.B. bei Verkaufsgesprächen und Kunden Meetings) eingebunden bin als auch Projekte verantworte. Mein letztes Projekt war eine Chancenbewertung zur Inbound-Logistik von Rohstoffen. Darüber hinaus bin ich Teil des Competence Center für nachhaltigen Einkauf.

 

Hast du ein spezielles Ritual auf der Arbeit und wenn ja warum?

Immer alle im Büro begrüßen und verabschieden. Ich liebe es, Zeit mit meinen Kollegen zu verbringen, und nicht immer schaffen wir es, gemeinsame Zeit zu finden. Indem man wenigstens „Hallo“ und „Auf Wiedersehen“ sagt, zeigt man trotzdem, dass man sich gegenseitig schätzt.

 

Welches Konzert hast du zuletzt besucht?

Mein letztes Konzert war vor einigen Jahren mit Elton John – und ich kann es kaum erwarten, zum nächsten zu gehen!

 

Klar, deinen Traumjob hast du bei INVERTO gefunden – wenn es das Unternehmen nicht gäbe, was wäre aus dir geworden / wie sehe dein Traumjob aus?

Auf jeden Fall Ärztin. Ich würde gerne Menschen heilen und alle Abläufe im Körper verstehen.

 

Weitere News aus unseren sozialen Medien