„Erzähl doch mal Cynthia!“

Very authentisch: Hier lernst Du ein paar unserer und Deiner, möglicherweise, zukünftigen Kollegen kennen.

Sie haben verschiedene Jobs, verschiedene Stories, kommen aus verschiedenen Ländern, haben verschiedene Ziele. Eines haben sie gemeinsam: den Spass daran, very INVERTO zu sein.

 

Wer bist du und wie bist du zu INVERTO gekommen?

 

Ich bin Cynthia und bin Consultant im Kölner Büro. Ursprünglich komme ich aus dem ländlichen Sauerland und bin nach meinem Bachelorstudium in Dortmund in die wunderschöne Stadt Köln für mein Masterstudium CEMS International Management gezogen. Seither wollte ich nicht mehr von hier weg!

Neben dem Masterstudium habe ich mich im PIM&CEMS Student and Alumni Club engagiert, worüber ich auf INVERTO aufmerksam geworden bin, da wir einen gemeinsamen Workshop ein Verhandlungstraining, zusammen organisiert haben. Da mir das Thema und die offene Art der INVERTO Consultants direkt zugesagt haben, habe ich mich als Praktikantin bei INVERTO beworben und startete im Juni 2020. Seitdem bin ich mit kleineren Pausen (Reisen, Studium…) bei INVERTO geblieben, zunächst als Werkstudentin und nun als Consultant. Kurzum bin ich immer wieder zurückgekommen und habe es nie bereut.

Neben der Arbeit bei INVERTO mache ich gerne Sport. Ich nutze immer den Morgen für Yoga, Joggen oder HIIT Workouts. So habe ich vor der Arbeit ein wenig Zeit für mich, um den Kopf freizubekommen und frisch in den Tag zu starten. Ansonsten reise ich sehr gerne, was ich nach der Corona-Zeit gleich mal wieder in Angriff nehmen werde, vielleicht ja mit einem Leave

Cynthia Busch
Consultant

 

Was machst du bei INVERTO?

Dadurch, dass ich bereits zuvor Praktikantin und Werkstudentin war, habe ich INVERTO aus verschiedenen Blickwinkeln kennenlernen dürfen. Als Praktikantin wurde ich sofort als vollwertiges Team-Mitglied angesehen und konnte selbstständig verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen. Dazu gehören Datenanalysen und Benchmarking sowie die Vorbereitung von Ergebnispräsentationen. Dadurch habe ich bereits viele Erfahrungen gesammelt, die mir den Einstieg als Consultant erheblich erleichtert haben. Auch durch die Tätigkeit als Werkstudentin im internen Knowledge Management habe ich wertvolle Einblicke erhalten, beispielsweise über Tools und Best Practices. Auch diese Erfahrungen helfen mir tagtäglich, um Problemstellungen zu lösen.

 

Was war dein coolstes Geburtstagsgeschenk?

Mein eigenes Kölsch. Ich habe insgesamt von 30 Freunden je eine Bierflasche (natürlich vom besten Kölsch Mühlen) mit einer persönlichen Nachricht und einem Foto als Etikett geschenkt bekommen.

 

Hast du einen Lieblingsplatz?

Neben der schönsten Stadt Kölle liebe ich Barcelona. Wenn immer ihr dort ein paar Tage verbringt, kann ich euch den Aussichtspunkt Bunker del Carmel sehr empfehlen!

 

Welche übernatürliche Fähigkeit hättest du gerne?

Ich würde mich gerne zwischen Orten hin und her beamen können. Eine Mittagspause am Strand wäre etwas Feines!

 

Weitere News aus unseren sozialen Medien