Interview: Die ersten 100 Tage bei INVERTO.

Beschreibe uns bitte Deine ersten 100 Tage spontan in 3 Worten.

  • abwechslungsreich
  • Teamwork
  • spannend

Gab es einen Lieblingsmoment in den ersten 100 Tagen?

Einer meiner Lieblingsmomente war direkt ein ganzes Wochenende, nämlich die Annual Conference in Frankreich. Dort konnte ich sehr viele INVERTOs kennenlernen, die Landschaft um Nizza mit einem E-Bike erkunden und bis tief in die Nacht mit Kollegen und Kolleginnen feiern.

Wie liefen deine ersten 3 Tage ab ?

Meine ersten drei Tage waren geprägt von einem sehr gut organisierten Onboarding, bei welchem ich mich von Anfang an gut aufgehoben fühlte und alle brennenden Fragen eines Neueinsteigers beantwortet wurden. Außerdem hatte ich Glück, dass trotz eines virtuell stattfindenden Onboardings, am zweiten Tag die Sommerfeier des Münchner Büros stattfand, und ich dadurch direkt das gesamte Team in geselliger Runde und bei leckerem Essen kennenlernen konnte.

Wie war die gesamte Startphase ?

Sehr informativ und sinnvoll geplant, sodass man einerseits alle wichtigen Informationen von den entsprechenden Verantwortlichen bekommen hat und andererseits auch genug Zeit war, um sich mit den anderen Newbies auszutauschen. Insgesamt wurde einem der Einstieg in das Beratergeschäft sehr einfach gemacht.

Was hast Du Dir bei uns anders vorgestellt ?

Ich hätte nicht gedacht, dass die Projektteams wirklich so eng zusammenarbeiten und man durch die flache Hierarchie über alle Ranks hinweg auf Augenhöhe diskutieren kann. Zudem fand ich es wirklich positiv überraschend, wie schnell man operativ in die Projektarbeit einsteigt.

Welche Erwartungen haben sich bestätigt ?

So wie ich es bei meiner Bewerbung erhofft hatte, ist zum einen der INVERTO Teamzusammenhalt tatsächlich sehr stark ausgeprägt (selbst bei vielen Neueinsteigern) und zum anderen ist durch die abwechslungsreichen Aufgaben in den Projekten die Lernkurve enorm hoch.

Deine erste INVERTO Party in 3 Worten ?

Lustig – lange – laut

Was hast Du bereits bei INVERTO gelernt ?

Effizient zu arbeiten, sich die Aufgaben für den Tag und die anstehende Woche gut zu organisieren und, dass viele Fragen zu stellen, dabei hilft sich fachlich schneller weiterzuentwickeln.

Bitte ergänzen: INVERTO ist für Dich very aufregend!